Historie

Von damals bis heute

Die Gesellschaft für Mobile Medizinische Dienste mbH (momeD) ist 1996 vom DRK-Landesverband Badisches Rotes Kreuz e.V. gegründet worden. Die ersten fünf Mitarbeitenden führten zunächst vor allem VIP-Betreuungen auf Sonderveranstaltungen sowie In- und Auslandsrückholungen durch. Im Jahr 2000 bezog momeD ihre eigene Betriebsimmobilie in Lahr.

Nach Baden-Württembergischem Landesrecht ist die Gesellschaft im Sinne des Rettungsdienstgesetzes (RDG BW) gesetzlicher Leistungsträger und damit ein wichtiger Faktor in der medizinischen Versorgung im Ortenaukreis. Wir sind Ausbildungsbetrieb und bilden Notfallsanitäter:innen, Rettungssanitäter:innen und Rettungshelfer:innen aus.

„Wer rastet, der rostet“ – wir legen großen Wert auf die Weiterbildung unseres bestehenden Personals und den technischen Fortschritt unserer Fahrzeuge. Beispielsweise wurden unsere Rettungswagen im Jahr 2019 mit speziell angefertigten Halterungen für eine ECMO ausgestattet (extrakorporale Membranoxygenierung).

Wir nutzen Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Funktionen unserer Website bereitzustellen, auszuwerten und zu verbessern. Für ein bestmögliches Erlebnis empfehlen wir, die Nutzung von Cookies zu erlauben oder in den Einstellungen anzupassen. Mehr Infos

  • Notwendig
  • Statistik